OBJEKTÜBERSICHT

bannershadow

Objektdaten

Gliederung: Vorderhaus, Seitenflügel u. Gartenhaus
Geschosse: 5
Einheiten 23 Wohnungen, 02 Gewerbe
Baujahr 1889
Sanierung
Gemeinschaftseigentum:
 
2014
Heizung Gaszentralheizung mit 2 neuen Brennwertthermen
Geschosshöhen ca. 3,10 bis 3,40 Meter
Balkone ja

Maßnahmen zur Sanierung des Gemeinschaftseigentums (vorbehaltlich der denkmalrechtlichen Genehmigungen)

Einbringen von Kirschlorbeer in die angelegten Pflanzbereiche Installation von Metallfahrradbügeln Aufbau einer Mülleinhausung nach Vorgaben der Denkmalschutzbehörde Neuherstellung von Wegen und Plätzen in Altstadtklinker oder Kleinsteinpflaster

Reinigung der Fassade Herstellen eines neuen Anstrichs nach Auflage der Denkmalschutzbehörde Anbau von Klingeltableau in Außenwand an den Hauseingängen Akazienstraße und Vorbergstraße in Messing Ausbessern der schadhaften Putzstellen und Stuckelemente Die Hauseingangstür in der Straßenfassade Akazienstraße wird tischlermäßig überarbeitet durch Austausch schadhafter Schlagleisten inkl. Anstrich

Anbau von Mauerwerksbalkonen an der Fassade Akazienstraße (1.-3. OG) gemäß Baugenehmigung und Vorgaben der Denkmalschutzbehörde in den Wohnungen 03, 04, 05, 06, 07, 08. Oberfläche gefliest Anbau von im Mauerwerk eingespannten Metallbalkonen im Innenhof, feuerverzinkt und pulverbeschichtet in RAL 9007, Belag: Holzterrassendielen Die Heizleitungen im Bereich der Brüstung, die für den Zugang zum Balkon abgebrochen wird, werden im Bereich der Brüstungen auf eine Höhe von max. 10 cm über Oberkante Bestandsfußboden verzogen.

Aufbringen einer Elastomerbitumen-Schweißbahn als Sanierungslage einschl. der Aufkantungen an Wänden, Schornsteinen, etc.

Einbau von Holzschwellen im Bereich der Brüstung, die für den Zugang zum Balkon abgebrochen wird, um vorhandene Heiz- und auch Wasserleitungen unter Holzschwelle zu verlegen.

Abbruch der Kunststoffisolierglasfenster Einbau von Holzisolierglasfenster, Profil IV68, Fichte, in NCS S0502-Y30R lackiert, Dreh-Stulp, Wärmeschutzglas Ug 1,1 W/m²K. Kämpferprofil, Schlagleistenprofil, Kapitell und Fußstück, Abdeckung der inneren Abdichtungsfolie mittels Verleistung Einbau von Innenfensterbänken, MDF 22, mit profilierter Vorderkante, weiß, endbehandelt, Ausladung bis 400 mm.

Abschleifen der Podeste und der seitlichen Stufenbereiche Anstrich der Wände und Decken Anbau von Klingelbrettern in MDF, lackiert, Form nach historischem Vorbild, Klingelknopf in Messing Austausch der vorhandenen Beleuchtung in den Treppenhäusern gegen Steinel Treppenhausleuchte 2 x 18 W mit integriertem Bewegungsmelder und Funkmodul

Montage Heizungsanlage. Einbau von zwei neuen Gasbrennwert-Heizthermen.


Voraussichtlicher Abschluss der Sanierungsarbeiten: Ende 2014. Bitte sprechen Sie uns auf die ausführliche Baubeschreibung an.


TOP IMMOBILIEN MAKLER 2013

(Quelle: Focus Spezial 06/2013, Umfrage Statista von mehr als 500.000 ImmobilienScout24-Nutzern und 5.000 Maklern)